Auf der Lauer….

lag ich gestern am See und war schon fast etwas frustriert angesichts dessen, dass es so kalt und auch so leer war. Kaum Flugverkehr, nur ganz wenige Möwen und ein paar Schwalben waren unterwegs. Letztere zwar ganz bezaubernd, aber leider viel zu schnell für meine bescheidenen, fotografischen Fähigkeiten. Als Belohnung für mein Ausharren hat sich dann aber doch noch in letzter Minute, kurz bevor ich bereits nach Hause fahren wollte, ein Reiher blicken lassen und ich durfte ihn lange beim Fischen beobachten. Faszinierend wie präzise er vorgegangen ist, zunächst ist er ganz ruhig und gelassen durch den See gewatet. Dann seine Beute fixierend, ganz still, ruhig und aufmerksam stehen geblieben. Und im richtigen Augenblick hat er zugeschlagen. Erfolgreich und absolut zielsicher……

Irgendwie, wie im richtigen Leben…. oftmals gilt es einfach nur auszuharren. So lange bis sich einem die passende Gelegenheit zeigt und einem das Glück direkt vor der Nase vorbei schwimmt….

2 Comments on “Auf der Lauer….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: