Einverstanden sein…

Gestern früh als ich  so in meinem Garten saß und über die Felder geschaut habe, da konnte ich es wieder einmal spüren. Dieses Gefühl, dass alles, genau so wie es ist, in Ordnung ist.  Es gibt Momente, da bin ich gänzlich einverstanden mit dem was ist, it meinem Leben, mit meinem „Wolf“ , ja sogar mit der Vergänglichkeit…ja, da kann ich die Endlichkeit in allen Dingen akzeptieren. Zumindest für einen kurzen Augenblick. In solchen Momenten spüre ich meine Verwundbarkeit, die Zartheit meiner Seele und gleichzeitig die Kraft die aus der Akzeptanz derselben erwächst…es sind Momente vollständigen Friedens…ach, könnte es doch nur immer so sein.

Leider findet dieses „Einverstanden sein“ dann aber meist auch wieder sehr schnell ein jähes Ende.  Dahin war der innere Friede, bereits noch am Nachmittag desselben Tages. Und zwar genau in dem Moment, als ich am See eine Möwe mit gebrochenen Flügel gefunden habe. Wie gerne hätte ich ihr geholfen, aber trotz aller Bemühungen ist es mir nicht gelungen sie einzufangen und in die Tierklinik zu bringen.

Die meisten Menschen dort am Strand haben mich wohl für ziemlich verrückt gehalten, denn wer weint denn schon angesichts einer Möwe mit gebrochenem Flügel?! Ja, ich!!!! Denn trotz aller Einsicht, dass das Leben nun einmal so spielt (und ich keine andere Wahl hatte) hat es mir so sehr in der Seele weh getan, dieses arme Tier dort am See zurück lassen zu müssen.

Sicher, ich bin sehr viel ruhiger geblieben, als ich es früher in einer solchen Situation gewesen wäre. Kein Gezeter, keine Panik, keine äußere Aufruhr. Nur eben diese stille, traurige Rebellion, die so sehr im Herzen schmerzt. Nein, einverstanden sein fühlt sich  anders an. Definitiv!!!

Und vermutlich muss das irgendwie auch so sein. Zumindest wohl ein ganz kleines bisschen!!! Denn welchen Grund hätten wir sonst, der uns dazu veranlasst das Leben schützen zu wollen….

One Comment on “Einverstanden sein…

  1. Pingback: Einverstanden sein… — Come Together – romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: