Sinn

„Sieht der Mensch der Wahrheit furchtlos in`s Auge, dann erfasst er, dass sein Leben nur den Sinn hat, den er ihm selbst gibt, indem er seine Kräfte entfaltet; indem er produktiv lebt.

Erich Fromm-

An manchen Tagen fühle ich mich mutlos. Da hat mich die letzte Welle geradezu „ weichgespült“ zurück gelassen. Offen, ungeschützt sickert alles zu mir durch und ich empfinde eine tiefe Hoffnungslosigkeit. Mutlosigkeit angesichts der Geschehnisse die derzeit mein Leben, unser aller Leben, bestimmen.

Wo nur bleibt der Sinn in allem, wenn die Welt wohin ich nur schaue, von Leiden, Sterben und Tod bestimmt ist.

Klimawandel, Hitzewellen, Artensterben, Krieg, die Krankheit meines Vaters, meine eigene Erkrankung …..All dies nimmt mir die Luft zum Atmen. Wohin ich nur schaue entsteht in mir das Gefühl, dem allem nichts entgegen setzen zu können.

Und dann stehe ich morgens auf und erinnere mich plötzlich an den Sternenhimmel des Vorabends. Daran, dass es ein Ziel in meinem Leben gibt, eine Aufgabe der ich mich stellen möchte und plötzlich weiß ich wieder, dass der Sinn des Lebens einzig und allein darin besteht, jeden Tag die bestmöglichste Antwort darauf zu finden, was das Leben gerade bietet.

Meine Antwort des gestrigen Tages auf die lähmende Hitze: Eine Stunde am Wasser, bei den Kormoranen. Dies hat genügt, um mein Herz ganz weit werden zu lassen, um mich heute früh an den Sternenhimmel des gestrigen Abends zu erinnern…Des Sinns genug? Ja, zumindest für heute!!!!!

Epilog:

Die Antworten die wir täglich geben können, können so vielfältig sein. So vielfältig wie das Leben selbst. Auch wenn es manchmal so schwer fällt dies zu erkennen. Die Natur bewusst und achtsam zu genießen, ihr nahe zu sein, ist für mich persönlich ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Denn nur was wir aus ganzem Herzen lieben, sind wir auch bereit aus ganzem Herzen zu schützen. Gestern war meine Antwort auf die Hitzewelle , die mich lähmt und mein Tun auf die frühen Morgen-und Abendstunden begrenzt, ein Ausflug ans Wasser. Heute war meine Antwort ein bewusster, Tier-und Umweltfreundlicher Einkauf im Drogeriemarkt, sowie ein halb-veganer Zwetschgen- Datschi, den ich gebacken habe und später genießen werde…keine riesen Schritte, scheinbar unbedeutend. Für mich aber Grund genug mein Leben als sinnvoll zu betrachten. Ich bin zufrieden!!!!

2 Comments on “Sinn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: