Warten……..

Sodele, mein Hauptwerk für heute ist vollbracht. Heute morgen gleich in der Früh in der Nephrologie und im Labor gewesen. Den  Sammelurin abgegeben (nachdem ich das Sammeln am Sonntag verdattelt und deshalb gestern nachholen musste) und Laborergebnisse eingesammelt.

Es ist zum Mäuse – Melken. Ja, die Werte haben sich deutlich verbessert, das spüre ich auch im Befinden. Aber die Niere scheint immer noch zu spinnen. LDH ist auch noch erhöht, okay ist also anders!!!

Aber was nur ist los?! Momentan versuche ich (wieder mal) die vielen einzelnen Puzzel-Teilchen in meinem, heute ohnehin irgendwie völlig übermüdeten, Hirn zusammen zu fügen. Ohne Erfolg, allerdings !!!!

Gestern kam noch der Befund vom Hausarzt. Parathormon-related -Peptid war unauffällig. Der Pseudohyperparathyreoidismus im Rahmen einer  paraneoplastischen Reaktion auf das Lymphom scheint damit also ausgeschlossen zu sein. Das passt auch zum heutigen Ergebnis, denn heute war Phosphat im Spontanurin erniedrigt, was zur Niereninsuffzienz (und damit zu den restlichen Befunden) passt.  Aber eben nicht zum Hyperparathyreoidismus. Dazu müsste Phosphat im Urin nämlich erhöht sein, was es bislang eben auch immer war.

Ich kapier es einfach nicht!!!! Zumindest nicht im Moment. Vielleicht habe ich auch einfach nur falsch gelesen. In der Regel braucht mein vom  „Wolf“ angenagtes Hirn einige Tage,  bis es neue Daten und Fakten angemessen und erfolgreich verarbeiten kann.

Na ja, immerhin kann ich noch mit Selbstironie reagieren. In der Regel ist das ein gutes Zeichen. Ein Zeichen dafür, dass mich die ganze Sache noch nicht vollständig zu überrollen droht.  Für den Moment ist alles getan was es zu tun gilt. Alle Unterlagen sind sortiert, ordentlich aufbereitet und bei den entsprechenden Ärzten deponiert. Jetzt gilt es erstmal wieder zu abzuwarten. Zu warten bis entweder die Nephrologin oder der Onkologe irgendeine Reaktion zeigt.

Und warten,  ja das kann ich in der Zwischenzeit bekanntermaßen gut . Um nicht zu sagen, sehr gut!!!! Warten ist quasi zu meiner absoluten  Spezialität geworden. Genau genommen kann ich es mittlerweile so gut, dass ich inständig darauf hoffe, dass sich so schnell niemand der betreffenden Personen mehr rührt und ich in den kommenden Wochen  nichts mehr von irgendwelchen Befunden, Laborwerten, Ungereimtheiten u.s.w. höre und sehe….

Verdrängen dürfen, ja das wünsche ich mir. Der Seele Ruhe gönnen. Krebs hin oder her…..ich will nichts, aber auch gar nichts mehr hören von ihm . Und auch nicht vom „Wolf“ . Zumindest nicht bis nach den Pfingstferien. Denn in diesen möchte ich mit meiner Familie in den Urlaub fahren. Zunächst komplett, das gesamte Rudel, incl. meiner Tochter nach Kroatien. Und danach, wenn alles klappt, noch alleine mit meinem Mann und meinen  „Miniwölfen“  im Wohnmobil in Richtung Norden.

DUSV3766
letztes Jahr in Dänemark, auch meine „Stubenwölfe“ lieben die weiten Strände der Nordsee 

Und dann, ja dann möchte ich bitteschön auch noch in aller Ruhe den Abi-Ball mit meiner Tochter feiern. Ich finde das haben wir uns allesamt verdient……dieses kleine bisschen Ruhe, dieses kleine Stückchen Normalität … Normalität in einem Leben, indem ansonsten eigentlich nix mehr normal ist……und das schon seit Jahren!!!!!!

 

 

9 Comments on “Warten……..

    • Ich danke Dir, liebe Carolin für die guten Wünsche….du hast mich erkannt 😃…ich hab meine große Leidenschaft fürs Fotografieren entdeckt 😂….ich werde liebend gerne Bilder schicken, freu mich wenn sie jemand sehen mag😊 Was die wechselnde Werte anbelangt….ich brüte noch daran rum….bei Elektrolyt Verschiebungen muss der Körper eine Gegenregulation in die Wege leiten….um den PH Wert im Blut konstant zu halten…damit muss das zusammen hängen 🤔…was mich immer wieder ärgert ist dass es so viel Wissen gibt, aber dass Ärzten keine Zeit bleibt sich damit auseinander zu setzen….das Wissen kommt praktisch gar nicht beim Patienten an…ein Trauerspiel, man darf nicht müde werden darauf hinzuweisen…ich schicke Dir liebe Grüße,Daniela

      Gefällt 1 Person

  1. Oh ja, liebe Daniela, ein bisschen Ruhe und Abschalten, das wünsche ich dir von ganzem Herzen!
    Diese wechselnden Befunde kenne ich auch von meiner jahrelangen Suche nach einer Diagnose.
    Wenn man dann von den Ärzten hört, der und der Wert seien doch i.O. und man selber aber ganz genau weiß, dass eben nicht alles okay ist, weil er in der Vergangenheit zu hoch , zu niedrig, zu ……., ist oft so schwer auszuhalten…..
    Aber gut, du hast all die Dinge, die in deiner Hand lagen, erledigt und jetzt hoffe ich sehr mit dir, dass wenn du etwas von deinen Onkologen oder Nephrologin hörst, es dich einen guten Schritt weiter bringen wird!
    Ich wünsche dir mir deiner Familie wunderschöne Tage, dass du deinen Kopf mal richtig frei machen kannst und der Wolf dich möglichst nicht zu oft ärgert!
    Alles Liebe und eine gute Zeit….
    Milka

    Gefällt 1 Person

    • Ja, liebe Milka….die Ignoranz der man so oft gegenüber steht empfinde ich auch immer wieder als schwer erträglich. Ich habe wirklich großes Verständnis dafür, dass Ärzte nicht alles wissen und auch dafür, dass so oft die Zeit fehlt (und dies in Kliniken auch gar nicht bezahlt und damit nicht erlaubt ist) um sich mit Vorbefunden auseinander zu setzen. Aber dann soll es Bitteschön zuzugeben werden..Solange über die Umstände geschwiegen wird,dem Patienten vorgegaukelt wird,dass alles seinen richtigen Gang geht wird nämlich keine Veränderung stattfinden und Patienten werden nach wie vor zu leiden haben,an Stellen an denen es nicht von Nöten wäre…als unerträglich empfinde ich das…Ja, liebe Milka,aber jetzt heißt es wirklich erstmal den Kopf frei zu bekommen….nach dem Urlaub,so hoffe ich, ist wieder mehr Energie vorhanden…Ich schick Dir liebe Grüße und bis bald,Daniela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: