Kategorie: Tagebuch

Vom „Haben“ zum „Sein“……..

„Wenn ich bin, der ich bin, und nicht was ich habe, kann mich niemand berauben oder meine Sicherheit oder mein Identitätsgefühl bedrohen. Mein Zentrum ist in mir selbst“ -Erich Fromm- Nun ist es also spruchreif, mein Mann hat die sichere Zusage per Abfindung vorzeitig… Continue Reading „Vom „Haben“ zum „Sein“……..“

Abschied

„Wenn der Lauf des Lebens sich verändert dann verzweifle nicht. Denn oftmals gehen auch die wundervollsten Momente vorbei um noch wesentlich schöneren Zeiten Platz zu machen“ -Pierre Franckh- So schnell geht`s und der Urlaub ist vorüber. Wie jedes Jahr fällt mir der Abschied von… Continue Reading „Abschied“

Glücksmomente

„Was für ein unglaublich freundliches Wesen, nicht wahr?! Heute war ich schon sehr früh am See. Alles war noch ganz still und ruhig und ich bin es ebenfalls geworden. Das Vertrauen, das mir für dieses „Still werden“ geschenkt wurde ist für mich mit keinem… Continue Reading „Glücksmomente“

ein Stück vom Himmel….

„Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern der welcher sein Leben am meisten empfunden hat“ –Jean-Jacques Rousseau- Ich genieße das satte Blau des Himmels, tauche ein in die Natur die mich umgibt, lausche dem Summen und Brummen der… Continue Reading „ein Stück vom Himmel….“

Wenn Reiher unter Wasser fliegen…….

„Wenn Reiher unter Wasser fliegen und Schmetterlinge tauchen gehen da wird die Gesundheit siegen und alle Krankheit untergehen“ -Ingrid Hauff- So, nun ist es also so weit. Es geht in die nächste Runde. 3 Monate sind vorbei und ich kann dabei zuschauen, wie sich… Continue Reading „Wenn Reiher unter Wasser fliegen…….“

das Ende……..

oder vielleicht doch eher der Anfang? Alles im Leben hat bekanntermaßen 2 Seiten. So auch die Nachricht die mich noch kurz vor dem Wochenende erreicht hat. Beginnen wir mit der weniger guten Seite der Medaille. Ich kann NICHT geimpft werden!!!!!!!! Nach unzähligen Versuchen habe… Continue Reading „das Ende……..“

Frühlingserwachen

Heute früh hatte ich Nasenbluten. Nicht besonders stark, aber doch schon sehr auffällig. Eigentlich ja nicht so schlimm!!! Das kommt schon mal vor, würde mein Hausarzt jetzt sagen. Bei mir jedoch klingeln die Alarmglocken, hatte ich vor einigen Jahren doch mehrfach Einblutungen auf der… Continue Reading „Frühlingserwachen“

Geduld……..

Die Geduld nicht verlieren, auch wenn es unmöglich erscheint…das ist Geduld Weisheit aus Japan Anruf des Onkologen/ Immunologen: Meine Blutwerte sind schlecht, mein Immunsystem ist quasi bankrott. Sowohl meine B-Zellen als auch meine T-Zellen sind sozusagen nicht mehr vorhanden. Ich habe quasi Läuse und… Continue Reading „Geduld……..“

Vom Wolf der eigentlich eine Katze ist…..

Oder davon, dass sich der Nebel lichtet und sich eine unendliche Geschichte nun scheinbar doch noch auf ein Ende hin zu bewegt….. Vorsprache in der Spezialambulanz für Immunologie/Onkologie/Hämatologie: Verdacht auf CVID, variables Immundefektsyndrom, so steht es auf dem Überweisungsschein für die noch ausstehenden Laboruntersuchung,… Continue Reading „Vom Wolf der eigentlich eine Katze ist…..“

Hoffnung

Montag , der 19.02.21 „Hoffnung ist das was wir uns alle in schwierigen Lebenssituationen so sehr wünschen, weil sie das Leben licht und hell erscheinen lässt. Dabei vergessen wir manchmal, dass sie uns in mancherlei Hinsicht auch zum Feind werden kann, da sie der… Continue Reading „Hoffnung“

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: