Kategorie: Lebenswelten

Sehnsucht……

„Der Himmel über diesem Land ist so still und es klingt so einsam, wenn eine Seeschwalbe ihn durchstreift und hoch oben schreit“ -Johannes V. Jensen- Ich habe Sehnsucht nach dieser ganz besonderen Form der Einsamkeit, nach dieser unendlichen Weite der dänischen Küste. Dieser Weite… Continue Reading „Sehnsucht……“

ein Stück vom Himmel….

„Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern der welcher sein Leben am meisten empfunden hat“ –Jean-Jacques Rousseau- Ich genieße das satte Blau des Himmels, tauche ein in die Natur die mich umgibt, lausche dem Summen und Brummen der… Continue Reading „ein Stück vom Himmel….“

Wenn Reiher unter Wasser fliegen…….

„Wenn Reiher unter Wasser fliegen und Schmetterlinge tauchen gehen da wird die Gesundheit siegen und alle Krankheit untergehen“ -Ingrid Hauff- So, nun ist es also so weit. Es geht in die nächste Runde. 3 Monate sind vorbei und ich kann dabei zuschauen, wie sich… Continue Reading „Wenn Reiher unter Wasser fliegen…….“

Der Farbensammler

„Den Kampf gegen die Erkrankung aufgeben und schöne Momente sammeln“ …so hat es gestern meine liebe Freundin Milka beschrieben….So treffend, ja genau so fühlt es sich an, zumindest für den Moment. Heute früh sind mir dazu Erinnerungen an frühere Zeiten eingefallen, an Zeiten aus… Continue Reading „Der Farbensammler“

Ruhig ist es geworden……

hier auf dem Blog. Nicht wahr?! …Und eigentlich kann ich gar nicht so genau sagen weshalb. Noch immer könnte ich schreiben über Arztbesuche, die vor mir liegen. Über Stoffwechselentgleisungen die keiner zu erklären vermag, über all das was zerbrochen ist …..über diesen nicht enden… Continue Reading „Ruhig ist es geworden……“

Sprechen……

ist anstrengend!!!!! So anstrengend, dass man nach einem längeren Telefonat zusammen klappt wie ein nasser Sack, so als hätte man gerade einen Marathon-Lauf hinter sich gebracht. Kennt jemand diesen Zustand? Ich kenne ihn, leider!!! Er hat mich über viele Jahre begleitet und eine Zeit… Continue Reading „Sprechen……“

Wie eine Seifenblase….

ist sie nun also geplatzt, die letzte zarte Hoffnung auf eine „schnelle“ und angemessene Hilfe. „Nein, ich sehe keine Veranlassung mich mit ihrem Onkologen auseinander zu setzen. ich habe bereits vor einem halben Jahr schriftlich den Therapie-Vorschlag festgehalten. Entweder wird dieser akzeptiert, oder aber… Continue Reading „Wie eine Seifenblase….“

Lichtblicke…..

gibt es dann doch auch immer wieder zu verzeichnen, wenn es denn nur  gelingt diese auch zu sehen. Ja, manchmal kann das schwierig sein, gerade wenn es körperlich schlecht geht und die Angst einem im Nacken sitzt. Dem entsprechend mies hat der Tag auch… Continue Reading „Lichtblicke…..“

Freud und Leid….

wie dicht beides oftmals doch beisamen liegt, einfach unfassbar!!! Gestern war wirklich ein unglaublicher Tag. Emotionale Achterbahn pur, wie man so schön sagt. Begonnen hat alles damit, dass ich am Vortag über das Sekretariat des Krankenhauses, in dem ich eine Bronchial- Lavage  habe durchführen… Continue Reading „Freud und Leid….“

Ankunft in „Bullerbü“

In den vergangenen Tagen war ich bei meinen Eltern. Ich wollte nur mal eben etwas abholen und einen festen Zeitpunkt hatten wir nicht vereinbart, weshalb sie auch noch nicht zuhause waren als ich bei Ihnen ankam.  Also habe ich mich für einen Moment auf… Continue Reading „Ankunft in „Bullerbü““

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: