wenn die Hoffnung…..

zum Feind wird….

…….der Besuch in der Rheumatologie liegt nun also auch hinter mir und schnelle Hilfe war wieder einmal Fehlanzeige. Im Grunde genommen war es mir klar, es kann nicht weiter behandelt werden ohne dass die Befunde aus der Neurologie vorliegen, ohne dass geklärt ist, ob sich da nun tatsächlich zusätzlich noch ein viraler oder bakterieller Infekt auf mein Hirn gelegt hat …ja, ich verstehe es und trotzdem, im Gespräch schleicht er sich dann eben doch ein, der Wunsch sich anlehnen zu können, die stumme Forderung: „So tun Sie doch bitte was“

Ja, so ist das eben, ganz tief drinnen wünscht man sich eben doch so etwas wie Sicherheit und hofft darauf (wieder besseren Wissens ) dass da irgendjemand wäre, der einem diese geben könnte….

Aber so ist es eben nicht. Autoimmunerkrankungen sind heimtückisch, man weiß heute nicht was morgen kommen wird. Risiko und Nutzen der Behandlung müssen gut abgewogen werden und im Falle, dass sich der Verdacht einer ZNS Beteiligung bestätigen sollte, stünde erneut eine Endoxan – Behandlung im Raum.

Hätte er mich gefragt ob ich das wollte auf bloßen Verdacht, ich hätte es mir Sicherheit abgelehnt. Also, demnach gilt es Aushalten und Abwarten. Eine Tatsache, die für beide Seiten wirklich mehr als frustrierend ist…

So bleibt also alles genau gleich wie bisher…ich versuche von Tag zu Tag zu leben, denn heute ist heute und morgen ist morgen….

Wenn eben bloß diese blöde Hoffnung nicht wäre….es wäre wirklich leichter, denn dann hätte man danach nicht mit der Enttäuschung zu kämpfen…….

Und fast hätte ich es vergessen, ein Anker tut Not!!!! Deshalb hier noch mein Bild des Tages:

Socke in Action.

10 Comments on “wenn die Hoffnung…..

  1. Ja, liebe Daniela, mit einer jahrelangen Erkrankung leben und um Behandlung kämpfen, ist verdammt schwer. Und trotzdem schöpft man immer wieder Hoffnung auf Hilfe…..muss mit Enttäuschungen umgehen lernen….Jeden Tag als ein neues Leben anzusehen, sich nur auf die Momente eines Tages zu konzentrieren, kann helfen.
    Das Bild deiner Socke zeigt die pure Lebensfreude- und wenn du dich davon ein bisschen anstecken lassen kannst, ist das wunderbar.
    Ansonsten ist wohl weiterhin von dir noch Geduld gefordert und lass das Gefühl der Hoffnung bitte nie ganz untergehen, denn es wird Hilfe geben!!!
    Eine ganz liebe Umarmung aus dem sonnigen Norden zu dir,
    Milka

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Milka, ich danke Dir für Deine lieben Worte, weiß ich doch wie sehr sie von Herzen kommen 😘😊..Lebensfreude, die hab ich wieder, wer mich gut kennt der weiß das☺️…aber das mit der Hoffnung ist so eine Sache, sie steht der Akzeptanz der Endlichkeit entgegen. Und damit auch der Akzeptanz dessen, dass die Möglichkeiten der Ärzte in vielerlei Hinsicht Grenzen haben.. ich möchte natürlich weiter leben und werde alles was in meiner Macht steht dafür tun…aber die Hoffnung auf Unendlichkeit, die möchte ich aufgeben, da sie mich kämpfen lässt und mich damit meiner Lebensqualität beraubt …ich schicke Dir eine ganz warme Umarmung zurück, hoch in den Norden und hoffe dass das morgen klappt mit dem Telefonieren…bis dahin alles Liebe und mach Dir keine Sorgen, Daniela 😘😊

      Gefällt mir

  2. Socke ❤ was für ein Bild! …..ich kann dich sehr sehr gut verstehen …Aushalten und Abwarten mach ich auch seit Jahren…was bleibt einem auch anders übrig.
    Fühl dich Gedrückt ❤ …..und die Socke klau ich! 😀

    Gefällt 1 Person

    • 😂jetzt musste ich echt grad lachen, also wegen Socke. Ich nehm an Du würdest ihn freiwillig zurück geben. Er ist ein solcher Rabauke🙄😂…was das Aushalten anbelangt, ja…ich kenne es auch seit vielen Jahren und leider bleibt ganz oft nix anderes als zu akzeptieren dass es eben so ist😞…ich wünsche Dir von Herzen alles Gute💕Und fühl dich ebenso gedrückt 😘😊Daniela

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu mijonisreise Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: