Kleine Wunder

„Es gibt nur zwei Weisen die Welt zu betrachten. Entweder man glaubt, dass nichts auf der Welt ein Wunder sei, oder aber, dass es nichts als Wunder gibt“

-Albert Einstein-

Ich glaube daran, dass es wichtig ist der „Entzauberung“ einer Welt, in der alles machbar und erklärbar erscheint, die Sichtweise des Herzens, in der es noch Geheimnisse und Unerklärliches gibt, entgegen zu setzen. Nur worüber wir noch staunen können, nur über das, was wir als wundervoll erleben, werden wir bereit sein schützend die Hände zu legen…….

EPIOLOG:

Die Bilder stammen noch aus meinem Dänemark-Urlaub. Dort bin ich dieses Jahr erstmals bewusst dieser bezaubernden Vogelart , den „Rotschenkeln“ begegnet. Rotschenkel leben auf Salzwiesen an der Küste, im Marschland, in Sumpfgebieten oder auf Feuchtwiesen. In Deutschland sind die Rotschenkel mittlerweile stark gefährdet, weil sich die Wiesenlebensräume aufgrund der landwirtschaftlichen Nutzung zunehmend verschlechtert haben….

6 Comments on “Kleine Wunder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: