Wochenmitte…………..

und ich spüre, dass das Thema “ Krankheit“ schon wieder auf dem Weg ist einen viel zu breiten Raum in meinem Kopf einzunehmen. 3 Arztbesuche, dies und jenes für die Selbsthilfe erledigt und schwups….. bereits laufe ich Gefahr, dass die Energien die mir zur Verfügung stehen vollständig vom „krank sein“ absorbiert werden.

Nicht, dass das alles schlecht gewesen wäre. Nein, das kann ich nun wirklich nicht behaupten. Die Arztbesuche sind positiv verlaufen und was die „Waisen der Medizin“ anbelangt, so macht es mir immer wieder Freude zu sehen, was daraus geworden ist. Toll zu sehen, dass es uns gelungen ist zu einer Art Anlaufstelle zu werden….. ABER : Holzauge sei wachsam ….es muss sowohl gedanklich als auch körperlich genügend Raum für anderes bleiben…und um dem gerecht zu werden, hab ich heute direkt einen Ausflug an die Rotachmündung, ein Naturschutzgebiet hier ganz in der Nähe, unternommen.

Tataa….., man beachte, solche Dinge waren lange nicht mehr möglich. Und noch immer ist mir die Vorstellung, dass ich diese Dinge (sofern es mein körperlicher Zustand zulässt) jetzt auch einfach tun darf noch ein bisschen fremd. Immerhin war ich, als der „Wolf“ mich jäh aus dem Leben gerissen hat, noch berufstätig…….irgendwie ist da ein Lücke von mehreren Jahren entstanden, die es nun (unter anderen Vorzeichen) neu zu bestücken gilt. Mir ein „Rentnerdasein“ einzurichten, in dem ich „alle“ Freiheit der Welt habe, dazu bin ich bislang überhaupt nicht gekommen…….

Na ja, wie dem auch sei, so weit die Überlegungen…Auf jeden Fall….was sich mir da heute eröffnet hat, ich kann nur sagen WOW, für einen kurzen Moment hat es mir fast die Tränen in die Augen getrieben vor Glück……soooooo wunderschön..Und hier, hier kommt nun ein kleines Stück vom großen Glück …..

Fazit: Bisher war die Woche anstrengend, das ja…aber insgesamt ist es mir ganz gut gelungen die Waage zu halten…..und an der Rotachmündung?!…Da wird man mich jetzt wohl öfters finden!!!! Yes!!!!!

13 Comments on “Wochenmitte…………..

  1. Was für Bilder, liebe Daniela!!!
    Wunderschöööön!
    Danke, dass du uns an deinen Ausflügen mit diesen besonderen Aufnahmen teilhaben lässt!
    Eine herzliche Umarmung schickt dir
    Milka

    Gefällt 1 Person

    • Danke, liebe Milka 😘😊…freu mich sehr , wenn die Bilder gefallen. Fotografieren macht mir so viel Freude und was gibt’s schöneres als Freude zu teilen…schicke Dir eine herzliche Umarmung zurück, hab einen schönen Tag 💕😘😊

      Gefällt mir

    • Das stimmt, ich liebe es auch sehr und könnte Stunden damit verbringen 😊…ja, ich war auch völlig von den Socken als ich ihn da inmitten dieser unzähligen Höckerschwäne entdeckt habe ( die weißen heißen doch so, oder?! 🤔😌) Woher der Trauerschwan kommt weiß ich leider nicht, würde ich aber auch gerne wissen. Mein Mann meinte er würde vermutlich hier überwintern, kann das sein? Liebe Grüße zurück, Daniela

      Gefällt mir

    • Ja, hab auch bei Wikipedia reingeschaut, da stand auch dass sie in der Regel zu zweit sind…somit vermutlich tatsächlich so ein Gefangenschaftsflüchtling🤔es hatte aber den Anschein als sei er bei den anderen Schwänen integriert..gibt es so was? Ich bin wirklich total fasziniert und werde da dran bleiben und es beobachten. Im Moment ist da noch sehr viel los, viele Touristen und so…hoffe sie vertreiben ihn nicht…hab gelesen sie sollen sehr Lärmempfindlich sein…liebe Grüße und einen schönen Abend, Daniela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: