Altlasten entsorgen

Morgen ist der Termin in der Hoch-Spezial- Ambulanz für Neuromuskuläre Erkrankungen, meine neue Neurologin hat ihn mir sehr zeitnah besorgt, obwohl man dort für gewöhnlich mit Wartezeiten von über einem halben Jahr zu rechnen hat. Ein wichtiger Termin, es hängt viel davon ab. Alle Unterlagen sind vorbereitet, alle notwendigen Befunde, Laborergebnisse u.s.w. sind säuberlich vorbereitet. Und ich ? Ja, ich bin tatsächlich ( noch ) tiefenentspannt…..

In meinem Schrank allerdings befinden sich mehrere, dicke Leitzordner mit medizinischen Unterlagen, mit Arztbriefen, Laborbögen, Befunden von Bildgebenden Verfahren, von invasiven Untersuchungen…sie bilden das Trauma ab, welches eine schwere unerkannte und jahrelang unbehandelte Erkrankung hinterlässt…Im Moment kann ich die Unterlagen noch nicht wirklich anschauen und mich erinnern, ohne den Stress und die jahrelange Überforderung nicht sofort zu spüren. Dementsprechend verschwinden die Unterlagen sofort wieder im Schrank, nur das absolut Notwendigste wird angeschaut….und tatsächlich, dieses Mal hat es ganz gut geklappt. Ebenso verhält es sich mit dem Trauma, das sich dahinter verbirgt, nur das was unbedingt an die Oberfläche möchte, nur soviel wie ich ertragen kann, wird momentan angeschaut…..mehr nicht…..

Den Rest meiner Zeit verbringe ich im „Hier und Jetzt“

Langfristig aber möchte ich aufräumen, alles was keine Notwendigkeit mehr besitzt entsorgen. Auf dem Papier und in meinem Innerern

Mein Wunsch des Tages : Die Altlasten entsorgen, die Ordner leeren, das Herz frei machen …. irgendwann wieder so frei sein wie „meine“ Möwen im Wind ..

14 Comments on “Altlasten entsorgen

    • Schreddern scheint mir ein guter Gedanke zu sein, irgendwie wohltuend 😊….und bei der Gelegenheit schreddere ich die Erinnerung an die eine oder andere Situation/Kontakt am besten gleich mit😬…hört sich nach einem guten Plan an, fast gar lustvoll😬😃👍…schicke Dir einen lieben Gruß zurück und auch Dir alles Gute 🍀🍀🍀🍀

      Gefällt 2 Personen

  1. Ja, liebe Daniela, das sind sehr gute Vorsätze!
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg dabei und es bringt dir sicher Stück für Stück Befreiung!
    Für heute drücke ich alle Daumen, dass dein Termin gut verläuft!!!
    Alles Liebe und einen herzlichen Drücker hier aus dem sonnigen Norden,
    Milka

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das hast Du gut ausgedrückt…“aus den hintersten Ecken“…genau so ist das. Komme gerade aus der Uni und im Moment hat es den Anschein , als schmerze meine Vorgeschichte bei weitem nicht mehr so sehr wie das schon der Fall war , zumindest konnte ich mich recht gut distanzieren. Aber wer weiß was noch nach kommt….nun steht das erste Mal die ZNS -Beteiligung ganz klar im Raum….und weiß Gott, ich hab vieles erlebt was dazu passt. Ein anderes Mal mehr, ich muss mich erst sortieren. Deshalb nur in aller Kürze und mit ganz lieben Grüßen, Daniela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: