Auf den Wellen reiten

Mein liebes Tagebuch,

vor noch gar nicht allzu langer Zeit hätte ich es wohl kaum für möglich gehalten, dass es mir gelingen kann inmitten der ganzen Unsicherheit, die mich gerade so umgibt, tatsächlich glücklich zu sein.

Aber es klappt!!! Heute früh habe ich meinen Mann zur Magenspiegelung gefahren ( die Gott sei Dank ohne Befund geblieben ist) und die Wartezeit dazu benutzt , um an den See zu fahren.

So unfassbar schön, was mich da erwartet hat, der Bodensee im bezaubernden Licht der Morgendämmerung, die Natur noch völlig verschlafen und vollkommen unberührt. Eine ganze Stunde lang habe ich es genossen, der Natur beim Erwachen zuzuschauen, war ganz und gar versunken in diesem himmlischen Spiel der Farben ….

Am Nachmittag haben wir dann noch den Geburtstag meiner Tochter gefeiert. Zu dritt, so wie es eben möglich ist unter den gegebenen Bedingungen. Wir haben im Garten gesessen und haben die in unserer Familie traditionelle „Donauwelle“ gegessen.

Noch immer kann nicht über alles gesprochen werden, was uns bedroht, was uns Angst macht.. noch immer wäre es wohl viel zu schmerzlich. Aber alles zu seiner Zeit, oder wie wir in fernen Zeiten, in der Ausbildung zu sagen pflegten : „Man kann an einem Grashalm ziehen, aber schneller wachsen tut er deshalb trotzdem nicht“….

Ja, das scheint wohl wahr zu sein und einfach ist es nicht…und dennoch, hätte man mir vor ca. 2 Jahren gesagt, ich könne inmitten einer ganzen Welle von Arztterminen aufrichtige Zufriedenheit spüren, ich hätte es wohl nicht geglaubt. Irgendwie scheint das „Stelldichein“ mit dem Tod doch auch etwas heilsames gehabt zu haben… Zumindest fällt mir das „Wellenreiten“ in er Zwischenzeit doch deutlich leichter…..ich hoffe, dass das so bleibt…..

7 Comments on “Auf den Wellen reiten

      • Danke Dir❤ Aber wir beide haben ein Problem wir denken immer an den anderen mehr.

        Aber wirklich nach deinen ganzen Leidens Jahren (da habe ich noch paar offen) Wünsche ich Dir von ganzem Herzen ❤ dass Du das Glück, Fröhlichkeit lange empfinden kannst und von zerren kannst. Weil schwupp…..

        Danke dass ich Dich kenne❣❣❣😘🐞🍀

        Gefällt mir

  1. Ich musste direkt erstmal Googeln was „Donauwelle“ ist…..kannte ich nicht aber hab beschlossen das ich das haben will 😀
    Du weisst ja was ich von deinen Bildern halte (love it)…auch wenn kein Flußkrebs drauf ist! 😉

    Gefällt 1 Person

    • 😂…jetzt musste ich echt gerade lachen, ja…die „ Donauwelle „ist definitiv eine Sünde wert😋☺️…und was die Bilder anbelangt, ich werde weiterhin nach Flusskrebsen Ausschau halten 😊😉…wünsche Dir einen tollen Sonntag und schicke liebe Grüße, Daniela 😘😊

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: