Sprechen……

ist anstrengend!!!!! So anstrengend, dass man nach einem längeren Telefonat zusammen klappt wie ein nasser Sack, so als hätte man gerade einen Marathon-Lauf hinter sich gebracht. Kennt jemand diesen Zustand? Ich kenne ihn, leider!!! Er hat mich über viele Jahre begleitet und eine Zeit lang war es so schlimm, dass Telefonieren überhaupt nicht mehr möglich war. Ja selbst eine e- Mail  zu schreiben war Schwerstarbeit, eigentlich kaum mehr machbar und nur noch unter extremer Anstrengung möglich. Jetzt, unter der Behandlung mit Rituximab ist das nicht mehr so. Wie dankbar ich dafür bin ? Unsagbar!!!! Eine liebe Freundin von mir hat es gestern so formuliert: „ Man ist dem Arzt der die benötigte Behandlung endlich in die Wege leitet so dankbar, dass man ihm geradezu um den Hals fallen könnte „ .

So ist es, treffender ließe es sich nicht formulieren. Denn nicht mit anderen sprechen können bedeutet Isolation, alleine sein, Einsamkeit…

Ja, ich genieße jedes unbeschwerte Wort das ich mit einem anderen Menschen am Telefon wechseln kann. Denn bereits das Hören einer menschlichen Stimme hat eine ganz andere Qualität, als das Schreiben. Auch wenn es noch immer nicht dasselbe ist wie sich mit jemanden treffen zu können, ihm gegenüber zu sitzen, Körpersprache und Mimik wahrnehmen zu können…..mich macht telefonieren  einfach nur glücklich!!!!

Und trotzdem, so sehr ich mich über die neu errungene Lebensqualität freue, so sehr strengt sie mich leider noch immer an…

Daher der Plan, ein Telefonat pro Tag und dann Pause..Zeit für mich, ausruhen…etwas tun was für mich einen weniger hohen energetischen Aufwand hat…

So der Plan, eigentlich!!! Ja, eigentlich….denn ich habe meine Pläne und das Leben hat seine eigenen. Und wie es eben immer so ist, für gewöhnlich kommt alles auf einmal….plötzlich werden aus einem Telefonat 3, man ist froh und dankbar für jedes gesprochene Wort, man gibt das Ruder aus der Hand und Peng!!!!! Plötzlich, ohne das man es recht merkt, sind sämtliche „ Löffelchen“ im Eimer. Ende, Aus….Akku leer, der Körper hat den Stecker gezogen …

Ja, dann hilft nur noch eines…Ausruhen, sich dem Diktat des „ Wolfes „ fügen, schweren Herzens das geplante Date für den nächsten Tag absagen und darauf vertrauen, dass der Andere auch dann noch da ist wenn es wieder besser geht…

Schlimm? Ja, irgendwie schon. Und irgendwie dann wieder  doch auch nicht. Denn sobald ich sie bemerkt habe, meine Angst vor erneuter Isolation, da kann ich sie auch wieder loslassen. Kann sie wieder genießen… die Ruhe, die Stille….die Zeit mit mir selbst

 

….

4 Comments on “Sprechen……

  1. Es freut mich für dich, dass du nun ein Medikament bekommst, was dir wirklich zu helfen scheint! Und ja, Kommunikation ist wichtig, für uns als soziale Wesen 🙂

    Lieben Gruß!

    Gefällt 1 Person

    • Ich Danke Dir, lieber Reiner….Ja, soziale Teilhabe ist wichtig. Ich hoffe so sehr, dass dies auch irgendwann mal im medizinischen System verstanden wird. Ich höre/lese so oft, dass (gerade im Bereich der Autoimmunerkrankungen) erst behandelt wird wenn das Leben akut gefährdet ist. Ob die Seele stirbt, das interessiert niemanden mehr….ich finde da ist in unserem medizinisches System komplett was falsch..Ich schicke Dir herzliche Grüße und wünsche Dir alles Liebe, Daniela

      Gefällt 1 Person

    • Ich danke Dir Priska, für die lieben Worte…zu bewundern gibt es eigentlich nichts, aber es ist schön zu lesen, dass da Menschen sind die einen trotz der eigenen Schwachstellen und Unzulänglichkeiten respektieren, die nicht erwarten, dass immer alles perfekt und toll ist. Alles Liebe Dir und ganz herzliche (wenn auch verspätete ) Grüße !!!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: