Der Farbensammler

„Den Kampf gegen die Erkrankung aufgeben und schöne Momente sammeln“ …so hat es gestern meine liebe Freundin Milka beschrieben….So treffend, ja genau so fühlt es sich an, zumindest für den Moment.

Heute früh sind mir dazu Erinnerungen an frühere Zeiten eingefallen, an Zeiten aus einem scheinbar anderen Leben. Einem Leben vor dem „Wolf“ in dem die Welt noch in Ordnung schien, sich alles irgendwie noch heil angefühlt hat (auch wenn das im Grunde genommen gar nicht so war)

Aber das ist ein anderes Ding! Naja, auf jeden Fall habe ich mich da an ein Kinderbuch erinnert, an ein Buch das ich unzählige Male den Kindern vorgelesen habe, mit denen ich damals gearbeitet habe….immer und immer wieder habe ich diese Geschichte erzählt und rückblickend weiß ich kaum mehr zu sagen, wessen Begeisterung denn nun die größere war. Die meine, oder die der Kinder?!

Kennt jemand Frederik?

Für alle die ihn nicht kennen, hier kommt seine Geschichte in Kurzform:

Die Feldmaus Frederick lebt mit ihrer Familie in einer alten Steinmauer auf einem verlassenen Bauernhof. Alle sammeln Vorräte für den nahenden Winter, nur Frederick sitzt scheinbar untätig herum. Auf die Fragen seiner Familie, warum er nicht mithelfe, antwortet er, dass er für kalte, graue und lange Wintertage Sonnenstrahlen, Farben und Wörter sammele. Als der Winter kommt, leben die Feldmäuse von den gesammelten Vorräten. Der Winter ist jedoch lang, und die Vorräte gehen allmählich zur Neige. Jetzt wird Frederick nach seinen Vorräten gefragt – und er teilt mit seiner Familie die gesammelten Sonnenstrahlen, um sie zu wärmen, die Farben, um den Winter weniger grau und trist sein zu lassen, und die Worte in Form eines Gedichtes. (Quelle: Wikipedia, Frederick der Farbensammler, Leo Leonie1967)

Ja, ich glaube ich möchte ein Frederick werden…schon witzig, oder?! Dass man erst so alt werden muss um zu begreifen, was man eigentlich tief im Herzen doch schon so lange wusste….

Und hier die ersten „Farben“ …..aus meinem geliebten Dänemark, die ich so gerne mit Euch teilen möchte….ich hoffe sie vermögen Euch ebenso zu wärmen wie mich …In diesem Sinne, habt einen schönen Abend mit ganz viel Sonne im Herzen……

4 Comments on “Der Farbensammler

  1. Oh ja, liebe Daniela, dieses Buch habe ich natürlich auch 😉
    Und auch ich nehme mir vor, ein Frederick zu werden/sein!!!
    Wunderschöne Bilder, die du da aus Dänemark mitgebracht hast, DANKE, dass du sie hier mit uns teilst!
    Ich drück dich ganz herzlich,
    Milka

    Gefällt 2 Personen

    • Das dachte ich mir fast, dass dieses Buch auch in Deinem Besitz ist😃…schön , dass Dir die Bilder gefallen. Fotografieren macht mir so viel Spaß, und wenn da noch jemand ist der Freude an den Bildern hat dann macht es doppelt so viel Spaß 😃…ich schicke Dir eine dicke Umarmung zurück 😘😊💕

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: